Plantaciones Edelman in Geo Wissen Nr. 49 „Die Wildnis urbar machen“

Es gibt gute Nachrichten über unser Projekt!
Die renommierte Zeitschrift Geo Wissen ist auf unsere Plantage aufmerksam geworden und hat einen Artikel über unseren Firmengründer und das Wiederaufforstungsprogramm für den Soldatenara gebracht.
Die Geo Wissen Nr. 49 kann ab sofort bei allen gut sortierten Buchhandlungen erworben werden. Auf Seite 128 kann der Artikel mit der Überschrift „Die Wildnis urbar machen“ eingesehen werden.

Die Fotos für den Artikel entstanden übrigens an einem frischen Aprilmorgen in Berlin im Tegeler Wald.

6 Gedanken zu „Plantaciones Edelman in Geo Wissen Nr. 49 „Die Wildnis urbar machen““

  1. Ich moechte die Chance nutzen. Diese Firma ist erstklassig vom Service und vom Angebot!

    Wer kennt es nicht: Gute Freunde oder Familie erwarten ein Kind und man fragt sich was man schenken soll.

    Natuerlich kann man Kleidung oder Windeln schenken, doch davon haben die Eltern genug. Oder andere verschenken das schon.

    Wenn es etwas beleibendes sein soll empfehle ich folgendes:
    Eine Baumpatenschaft verschenken und zwar von Plantaciones Edelman!
    Bei fortschreitender Zerstoerung der Waelder ist das ein verantwortungsvolles Geschenk fuer eine Generation, die nicht mit einem Uebermass an Ressourcen gesegnet sein wird.

    Bei Edelman kann man eine Baumpatenschaft in Costa Rica (also im Regenwald) erwerben und bekommt so einiges geboten:
    – ein Bild jährlich von seinem Baum und eine Nummer
    – wenn der Baum eingeht (was ja immer mal passieren kann) wird ein neuer gepflanzt
    – man kann den Baum sogar besuchen!
    – man kriegt eine Urkunde

    In meinem Fall habe ich eine Patenschaft für meinen Neffen abgeschlossen und es kam sehr, sehr gut an!
    Ich habe die Patenschaft am Tag der Geburt abgeschlossen. Ab jetzt wird der Baum genauso schnell wie das Kind wachsen. Ist das nicht schoen: Beide werden immer das gleiche Alter haben.
    Und der Vater sagte, wenn sein Filius 18 wird, besuchen sie den Baum zusammen.

    Frueher war es ja üblich einen Geburtsbaum zu pflanzen…

    Natuerlich geht das auch fuer andere Geburtstage. Die Leute haben heute ja alles, was man sich ertraeumen kann, aber ein Regenwaldbaum fehlt den meisten noch.
    Man kann so auch seinen CO2 Fussabdruck senken!

    Viele liebe Gruesse!

    Eva B. aus der Hansestadt Hamburg

  2. Bei uns in der Firma gab es ein Gewinnspiel zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit.
    Wir Mitarbeiter haben alle mitgemacht, weil uns wurde gesagt, das es Baumpatenschaften im Regenwald zu gewinnen gäb.
    Ich bin leider mit leeren Händen aus dem Gewinnspiel gekommen. Die Gewinner wurden vorgestellt und ich habe deshalb vom Edelman Projekt erfahren.

    Nach ein paar Fragen and die Leute hier, sie wurden super beantwortet, hab ich mir auch eine Baumpatenschaft geholt.
    Jetzt vergleiche ich meinen Baum mit dem der Gewinner.
    Mein Baum wächst viel schneller!!

    Hab auch eine Baumpatenschaft verschenkt, das ging auch gut, aber ich war nicht mit der Geschenkoption einverstanden. Also ich meinee, man sollte ein Datum eingeben können, wann der Beschenkte Geburtstag hat.
    Das ist aber nur eine Kleinigkeit!
    Daumen hoch und gemeinsam retten wir den Regenwald!

    P.S.:
    arbeite bei Tetra Pak

  3. Hallo Alexandra,

    freut mich, dass Ihr Baum so schnell wächst und vielen Dank für die Unterstützung unsers Wiederaufforstungsprojektes.

    Auch andere Kunden haben uns gebeten, die Geschenkoption zu verbessern.
    Bei uns ist der Kunde König, weshalb wir für jedwede Anregung offen sind.

    Unser Webmaster arbeitet an dieser Angelegenheit, weshalb wir dieses Feature in kürze werden anbieten können.

  4. Sehr geehrte Damen und Herren,

    diese Geo Wissen hatte ich eigentlichh für meinen Sohn gekauft. Er sollte sich informieren seine berufliche Zukunft betreffend.
    Ich stieß auf den hier besprochenen Artikel und war sehr beeindruckt.
    Als dann stand die Hochzeit unserer ältesten Tochter an und meine liebe Ehefrau und ich entschieden uns einen Baum zur Hochzeit zu verschenken.
    Das Geschenk kam gut an und hatte gut in den Rahmen der Hochzeit gepasst.
    Die beiden sind sehr glücklich mit der Baumpatenschaft. Selten bekommt man einen Baum geschenkt. Noch seltener einen Baum im Regenwald.

    Herzlichen Dank für dieses beeindruckende Projekt!

    Mit freundlichen Grüssen,
    Martin Schindler

Schreibe einen Kommentar zu Justus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.